Informationen für selbstständige Berater*innen und Bildungs­träger

Für viele selbstständig arbeitende Berater*innen und Trainer*innen brechen infolge der Corona-Krise reihenweise Aufträge weg, Beratungs- und Bildungseinrichtungen sind geschlossen. Welche wirtschaftlichen Hilfsmaßnahmen gibt es aktuell für betroffene Kolleginnen und Kollegen?

Neuigkeiten

28.07.2020

Appell an die Bundesagentur für Arbeit

In der Pandemie brauchen Menschen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind, und junge Berufswähler*innen neben finanzieller Hilfe auch gut erreichbare Beratung.
Warum bei den Agenturen für Arbeit noch Luft nach oben besteht und wie Abhilfe geschaffen werden könnte:

25.07.2020

dvb forum Ausgabe 2/2020

Das Schwerpunktthema Integration in Arbeit und Bildung steht im Mittelpunkt des aktuellen Heftes „Zuwanderung – Zukunft im Miteinander.

Die Zeitschrift können Sie ab sofort unter  https://www.wbv.de/journals/zeitschriften/dvb-forum.html als Download oder als Printversion beziehen.

02.05.2020

dvb-Script 1/2020 erschienen

„Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen von Beratenden in Bildung, Beruf und Beschäftigung in Deutschland – Relevanz und Weiterbildungsbedarfe“ ist die Masterarbeit der Universität Leipzig betitelt, an deren Entstehung eine Vielzahl von Bildungs- und Berufsberater*innen durch die zugrundeliegende Befragung teilhatte. Auch viele dvb-Mitglieder waren dabei.

01.04.2020

In Zeiten des Coronavirus:

Warum ein auf sozialer Gerechtigkeit basierender Bildungs- und Berufs­beratungs­­ansatz wichtig ist

(von Tristram Hooley/Univ. of Derby)

25.03.2020

Informationen für selbstständige Berater*innen und Bildungs­träger

Für viele selbstständig arbeitende Berater*innen und Trainer*innen brechen infolge der Corona-Krise reihenweise Aufträge weg, Beratungs- und Bildungseinrichtungen sind geschlossen. Welche wirtschaftlichen Hilfsmaßnahmen gibt es aktuell für betroffene Kolleginnen und Kollegen?

15.03.2020

Fachtagung Migration und Beratung:

Neuer Termin 06.-07. November 2020

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation wird die Tagung auf den Herbst verschoben und verkürzt. Tagungsort bleibt Münster.

Die Planung läuft weiter – und berücksichtigt dabei die geltenden Corona-Bestimmungen.

Ab Ende Juli finden Sie hier die aktualisierten Tagungsinformationen.