Unsere Kooperationspartner für die Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung

Internationale Vereinigung für Bildungs- und Berufsberatung / IAEVG-AIOSP-IVBBB

Die Internationale Vereinigung für Bildungs- und Berufsberatung setzt sich weltweit für die Bereitstellung von qualitativ hochwertiger Bildungs- und Berufsberatungsdiensten ein, die von kompetenten und anerkannten professionellen Beratern angeboten werden. Sie hat internationale Standards im Hinblick auf die Qualifikation von Beratern dazu verabschiedet.

Deutsche Gesellschaft für Beratung e.V. / DGfB

DGfB

Die Deutsche Gesellschaft für Beratung (DGfB) bietet der Fach-öffentlichkeit, der Politik und dem Verbraucher einen Orientierungs-rahmen für die Qualität von Beratungsleistungen.

Nationales Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung e.V. / nfb

Das Nationale Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung e.V. versteht sich als  Netzwerk aller Akteure in den Bereichen der Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung, dessen Ziel es ist, die fachgerechte Beratung in Deutschland zur Unterstützung des lebenslangen Lernens zu fördern.

Verbund Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung

Der Verbund der Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung besteht aus einem Zusammenschluss von Regionalen Qualifizierungszentren, um gemeinsam das Vorhaben „Professionalisierung der regionalen Bildungsberatung in Deutschland“ zu entwickeln.

Berufsberatungsregister e.V. / BBR

Der Verein, der das Berufsberatungsregister trägt, hat den Zweck ein Register bereitzustellen, in das sich Berufsberater und -beraterinnen eintragen lassen können, wenn sie sich bestimmten Qualitätsnormen verpflichten.

Career Service Network Deutschland e.V. / csnd

Hochschulen und Career-Service-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter engagieren sich im Verband für den Auf- und Ausbau berufsvorbereitender Angebote der Hochschulen sowie für die Berufsorientierung und Berufsvorbereitung Studierender.

Deutsche Gesellschaft für Karriereberatung e.V. / DGfK

Die Deutsche Gesellschaft für Karriereberatung e.V. ist ein Netzwerk von Karriereberaterinnen und Karriereberatern, die um das Thema Beratungsqualität ihre Erfahrungen austauschen, Methoden entwickeln und Maßstäbe setzen. Hier treffen sich Menschen, die sich mit dem Thema Karriereberatung als Kunden, Berater oder Wissenschaftler befassen.

Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen e.V. / “’GIBeT

In der GIBeT sind Studien- und Studierendenberater der deutschen Hochschulen organisiert, die die Professionalisierung von Beratung, Information und Therapie durch Tagungen, Fortbildung und Austausch der Mitglieder befördern wollen.

Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA)

Die HdBA bildet den akademische Nachwuchs der Bundesagentur für Arbeit (BA) in den Bereichen Berufsberatung, Vermittlung und Arbeitsförderung aus.

Initiative Klischeefrei

Die Initiative Klischeefrei setzt sich für eine Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees ein.

Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management e.V. / DGCC

Die DGCC ist eine Fachorganisation, die in Theorie, Praxis, Forschung, Aus- und Weiterbildung die Anwendungen des Handlungskonzepts Case Management in den verschiedenen Feldern humandienstlichen Handelns und der Organisation von Versorgung (Care) begleitet.

NICE – Network for Innovation in Career Guidance and Counselling in Europe

NICE ist ein offenes Netzwerk von Hochschulen und Individuen, die sich mit der akademischen Aus- und Weiterbildung von BBB-Berater*innen befassen.

Euroguidance Netzwerk

Euroguidance ist ein Netzwerk, welches Berufsberatung auf europäischer Ebene bündelt, zur Förderung der Freizügigkeit und Unterstützung der  Berufsberater*innen und der Beratungssuchenden zur besseren Verständnis der beruflichen Möglichkeiten von Europäer*innen innerhalb Europas.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales / BMAS

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ist innerhalb der Bundesregierung verantwortlich für Arbeitsmarktpolitik, Arbeitsrecht und Arbeitsschutz sowie für Rente und soziale Sicherung.

Bundesministerium für Bildung und Forschung / BMBF

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung ist maßgeblich verantwortlich für die Gesetzgebung in verschiedenen Bereichen, primär der außerschulischen beruflichen Bildung, Weiterbildung und der Ausbildungsförderung. Durch finanzielle Mittel fördert das BMBF die Forschung in allen Bereichen der Wissenschaft und finanziert die Bundesausbildungsförderung (BAFöG).

Österreichisches Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung / BMBWF

Das österreichische Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung koordiniert alle Angebote zu Information, Beratung und Orientierung in Bildung und Beruf.

Verband für Bildungs- und Berufsberatung Österreich / VBB

Der Verband für Berufs- und Bildungsberatung (VBB) ist ein Zusammenschluss professioneller Berufs- und BildungsberaterInnen in Österreich, bei dem die Entwicklung und Sicherung von Qualität in der Beratung im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht.

International Centre for Career Development and Public Policy / ICCDPP

Diese Seite stellt Grundlagen in Bezug auf den internationalen Austausch von Wissen und Informationen im Bereich der Grundsätze öffentlicher Ordnung und Belange der Berufswegplanung dar. Als Basis dienen Studien, Berichte und Publikationen im internationalem Austausch,  Veröffentlichungen internationaler Fachtagungen zu beruflicher Entwicklung und öffentlichen Grundsätzen.

APsyEN (Association des psychologues et de psychologie dans l’éducation nationale) = ex-ACOP

Vereinigung der französischen Berufs- und Schullaufbahnberater/innen zum Austausch, zur Förderung ihres Berufsethos und Weiterentwicklung des Beratungs- und Informationsdienstes. Die ACOP nimmt sich aller Fragen rund um Bildung, Ausbildung, Orientierung und Beratung sowie der beruflichen Integration von Jugendlichen und Erwachsenen an.

wbv Media

Fachverlag für Bildung, Beruf und Sozialforschung sowie Mediendienstleister, der u.a. regelmäßig an Fachtagungen zu aktuellen Bildungsthemen beteiligt ist. Bei www.wbv-journals.de erscheint digital das dvb-Fachmagazin dvb forum.

Institutionelle Mitglieder

border concepts GmbH

Über Studienwahlmessen, Magazine für Studieninteressierte, und dazugehörige Online-Portale bietet border concepts Bildungsanbietern die passenden Plattformen, um sich authentisch zu präsentieren, die Hochschule und Studiengänge zu bewerben und geeignete Studenten zu gewinnen.

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen/Geislingen

Ursprünglich landwirtschaftlich ausgerichtet, hat sich die ehemalige höhere Fachschule zu einer Hochschule mit rund zwei Dutzend Studiengängen entwickelt. Heute besitzt die HfWU neben der Agrarwirtschaft eine der größten wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten Baden-Württembergs.

Studienberatung IBIS:
IBIS steht für „Individuelle Betreuung für ein individuelles Studium“ und ist ein hochschulweites Studienmodell des Kompetenzzentrums Lehre (KoLe) an der HfWU.

InitiativGruppe e.V. Interkulturelle Begegnung und Bildung

Die InitiativGruppe e.V. bietet eien Begegnungsplattform für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund im Bereich der Bildungsarbeit. Es gibt Angebote der Beruflichen Bildung, für Frauen und Jugendliche sowie Empowerment und Kulturarbeit.

matchrs – creating your future

matchrs hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu unterstützen ihre Berufung zu finden.

Pro Person GmbH

Verantwortungsvolle Outplacementberatung durch Vermittlung, Fachberatung und Coaching.

SRH Berufsbildungswerk

Im SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd bei Heidelberg bilden wir junge Menschen mit Handicap außerbetrieblich aus. Neben unterschiedlichen berufsvorbereitenden Maßnahmen bieten wir Dir mehr als 40 Berufe für einen erfolgreichen Start in die Arbeitswelt.

Wegweiser Bildung

Der Wegweiser Bildung ist die zentrale Anlaufstelle der Stadt Freiburg für alle Fragen rund um Bildung.