Beratung in

Bildung
Beruf
Beschäftigung

Aktuelle
Veran
stal
tungen
Bera
tung
finden
Fach
magazin
Arbeits
felder
Bera
ter*in
werden
dvb
Bildungs
ange
bote
Mit
glied
schaft
Alle
Neuig
keiten

CfP: Josephine-Levy-Rathenau-Preis 2024

Haben Sie selbst oder jemand, den Sie kennen, in 2023 eine besonders gelungene Masterarbeit zu Themen der BBB-Beratung und Beruflichen Orientierung verfasst? Noch bis zum 31.01.2024 können Bewerbungen für die diesjährige Begutachtung eingereicht werden. Wir sind gespannt!

Josephine-Levy-Rathenau-Preis 2023

Den diesjährigen Preis für besonders gelungene Masterarbeiten mit Bezug zur Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung erhält Barbara M. Bell, Absolventin der Donau-Universität Krems, für Ihre Thesis „Ältere Fachkräfte länger im Unternehmen halten“. Die Auszeichnung wird von dvb und wbv Media ausgelobt und jährlich im Rahmen der Jahrestagung des dvb vergeben.

Josephine-Levy-Rathenau-Preis 2022

Marlene Wicker, Absolventin der Universität Heidelberg, ist die diesjährige Preisträgerin des Nachwuchspreises zur Beratung in Bildung,
Beruf und Beschäftigung, der von dvb und wbv Media ausgelobt wird.

Sie wurde auf unserer Jahrestagung am 15. September ausgezeichnet.

Josephine-Levy-Rathenau-Preis

Marie Dietrich, JGU Mainz, ist die erste Preisträgerin des Nachwuchspreises zur Beratung in Bildung,
Beruf und Beschäftigung, der von dvb und wbv Media ausgelobt wird.

Auf unserer Online-Jahrestagung wurde die Preisträgerin am 09. September vorgestellt.

Mit Elan an die neuen Aufgaben

Mit viel Innovation und spannenden Ergebnissen aus den vergangenen Jahren sowie einem prallgefüllten, neuen Arbeitsprogramm hat sich am Wochenende der Vorstand des dvb für eine neue Wahlperiode zur Verfügung gestellt. Die Mitgliederversammlung hat alle Wahlvorschläge bestätigt. Zwei Mitglieder sind ausgeschieden, zwei neue dabei.

Geschäftstelle und Geschäftsführung gratulieren und freuen sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Josephine-Levy-Rathenau-Preis

Call for Papers für den Nachwuchspreis von dvb und wbv 2021

Master-Absolvent:innen, die in ihrer Abschlussarbeit ein Thema behandelt haben, das relevante Impulse für die Praxis der Beratung in Bildung,
Beruf und Beschäftigung setzt, können sich ab sofort für den Preis bewerben.

Weitere Informationen sowie die Einreichungsvoraussetzungen finden Sie in den Ausschreibungsunterlagen.

Der dvb kooperiert jetzt mit der Initiative Klischeefrei

Die Initiative Klischeefrei macht sich stark für eine Berufswahl frei von Geschlechterklischees.

Wir freuen uns, als Partner*innen in diesem Netzwerk dabei zu sein!

Klischeefrei bedeutet für uns: eine Beratung zu Bildungs- und Berufsfragen ohne Zuschreibungen aufgrund des Geschlechts, der Herkunft, des Alters oder anderer Eigenschaften der Rat Suchenden.

Appell an die Bundesagentur für Arbeit

In der Pandemie brauchen Menschen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind, und junge Berufswähler*innen neben finanzieller Hilfe auch gut erreichbare Beratung.
Warum bei den Agenturen für Arbeit noch Luft nach oben besteht und wie Abhilfe geschaffen werden könnte:

Der dvb ist jetzt auf Twitter.

Neuigkeiten

26.03.2024

Freiwilliges Engagement

Wie ein Ehrenamt Kompetenzen und Selbstentfaltung fördert und welche Themen und Strukturen eine zukunftsorientierte Freiwilligenarbeit umfasst, ist Thema unserer aktuellen Ausgabe des dvb forum. Daneben gibt es Beiträge und Rezensionen u.a. zur Beruflichen Orientierung sowie eine neue Rubrik „Methoden“.

Die Zeitschrift können Sie ab sofort unter  https://www.wbv.de/journals/zeitschriften/dvb-forum.html als Download oder als Printversion beziehen.

06.03.2024

Trends und Transformationen in der Bildungsberatung

Online-Konferenz am 13. Juni 2024,
10:00 – 16:00 Uhr

Die Landesnetzwerke der Bildungsberatung in Niedersachsen, Thüringen, Baden-Württemberg und Bayern bereiten unter dem Dach des dvb eine Online-Konferenz zu aktuellen Themen vor.

Anmeldungen sind bis zum 31. Mai 2024 möglich.

01.03.2024

Call for Papers: Digitalisierung in der Beratung reloaded

Gemeinsame Veranstaltung des dvb mit der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit am 28./29.11.2024 in Mannheim

Trends und Erfahrungen mit der Digitalisierung sollen auf der Tagung einer Reflexion unterzogen werden. Teilnehmende sollen zudem die Möglichkeit bekommen, aktuelle digitale Arbeitsweisen und Tools mit fachkundiger Unterstützung auszuprobieren.

Einreichungen für Workshop- und Postervorschläge bis zum 30.04.2024

09.01.2024

CfP: Josephine-Levy-Rathenau-Preis 2024

Haben Sie selbst oder jemand, den Sie kennen, in 2023 eine besonders gelungene Masterarbeit zu Themen der BBB-Beratung und Beruflichen Orientierung verfasst? Noch bis zum 31.01.2024 können Bewerbungen für die diesjährige Begutachtung eingereicht werden. Wir sind gespannt!

09.08.2023

Welche Kompetenzen und Qualifikationen braucht die Bildungsberatung?

Die Dokumentation der gemeinsamen Fachtagung von dvb und nfb ist nun online!

Berater und Beraterinnen benötigen für die erfolgreiche Begleitung von Weiterbildungsinteressierten ein umfang­reiches Repertoire an Kompetenzen und verlässliche strukturelle Rahmen­bedingungen für ihre Tätigkeit. Wie diese praktisch entwickelt werden können und wie Schritte zur qualitativen und quantitativen Stärkung der Bildungs- und Berufsberatung aussehen sollten, wurde im Rahmen der Tagung betrachtet.

30.06.2023

Fokus Methodenkompetenz

Die Beratung und Orientierung in Bildung, Beruf und Beschäftigung ist ein Prozess, der von Berater*innen gemeinsam mit Ihren Klient*innen gestaltet wird. Als Profis in diesem Geschehen benutzen Beratende Methoden und Tools, die den Prozess strukturieren und die Beratung ausgestalten. Das aktuelle dvb forum widmet sich dieser wichtigen Kompetenz, ordnet sie ein und zeigt Wege zum Erwerb von Kompetenzen auf.

Die Zeitschrift können Sie ab 14.07.2023 unter  https://www.wbv.de/journals/zeitschriften/dvb-forum.html als Download oder als Printversion beziehen.