Handbuch Studienberatung

Derzeit wird das Projekt Handbuch Studienberatung von einem Herausgeberkreis aus Mitgliedern der “‘GIBeT – Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen und des dvb – Deutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung e.V. erarbeitet. 

Innerhalb des dvb wird das Handbuch-Projekt durch die Fachgruppe ForschungsForum unterstützt.

Konzipiert ist das Handbuch als wissenschaftlich fundiertes Grundlagenwerk von Praktiker:innen und Forschenden für Praktiker. Es handelt sich um ein strukturiertes Nachschlagewerk. Zielgruppe sind alle in der Studienberatung i.w.S. tätigen Personen an Hochschulen und Universitäten, an den Arbeitsagenturen, den Studentenwerken sowie im Bereich der Selbständigkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern in der Studienberatung kann es zur Einarbeitung und Weiterbildung dienen. Es soll langfristig die Möglichkeit bestehen, die Printversion kontinuierlich zu erweitern und zu aktualisieren sowie ein Living Handbook online zur Verfügung zu stellen.

Eine große Anzahl profilierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Feld der Beratungsforschung sowie profilierter Praktikerinnen und Praktiker vor allem aus den einschlägigen Fachverbänden und Netzwerken (u.a. dvb, GIBeT, nfb, DGfB, DGfK, IAEVG, csnd) konnten als Beitragsautorinnen und -autoren gewonnen werden.

Das Herausgeber*innenteam (v.l.n.r.): Lukas Lutz, Dr. Ingo Blaich, Tillmann Grüneberg, Dr. Juliane Egerer, Barbara Knickrehm, Rainer Thiel, Ulrike Nachtigäller, Maria Liebchen

Update Handbuch Studienberatung: Auf der Zielgeraden

Veröffentlichung für 06.09.2021 geplant
Das Projekt in Zahlen:
2 Fachverbände, 8 Herausgeber*innen,
> 100 Beiträge, > 900 Seiten, > 90 Autor*innen,
> 120 Reviewer*innen/Probeleser*innen

Durch den unermüdlichen Einsatz des ehrenamtlichen Herausgeber*innenteams und unzähliger engagierter Autor:innen, Probeleser*innen und Reviewer*innen ist das Projekt Handbuch Studienberatung auf die Zielgerade eingebogen: Mehr als die Hälfte der Beiträge liegt in finaler Fassung vor. Immer noch ist viel Detailarbeit zu leisten, aber die Veröffentlichung rückt in greifbare Nähe.

Die Zahlen verdeutlichen, zu was für einem umfassenden Projekt sich das Handbuch entwickelt hat. So sind im Prozess noch weitere Beiträge und Themen dazugekommen, daher haben wir die Gliederung aktualisiert

Die Printvariante wird nicht nur auch als Ebook erhältlich sein, sondern es werden umfangreiche zusätzliche Onlinematerialien bereitgestellt werden. Mit der Onlineplattform ergibt sich auch die Möglichkeit, das Projekt nach dem Publikationstermin aktuell zu halten und bei Bedarf zu erweitern.

wbv Media unterstützt uns als Verlag intensiv dabei. Das Handbuch wird von wbv unter dem Dach von utb herausgebracht werden.
Wir freuen uns darauf, das fertige Printexemplar auf den 2021er Tagungen von dvb und GIBeT vorzustellen. Bis dahin danken wir allen Autor*innen, Reviewer*innen und Probeleser*innen, die uns bislang unterstützt haben und die uns noch in diesem Endspurt unterstützen.

Herzliche Grüße
Tillmann Grüneberg